DΛVN

 IN·D·EX

UOTT IS THIS ?

 IN·D·EX

DΛVN



 

der ich-Event-Zoo

 


—  WORK  LIFE  IN  PROGRESS  —




0005-01-02  ·  [ tshuhs-dej ]

[ taggst ]


///


 

Die GruppenTherrapieh

( unndt die Ahrmenn Festwohnsittzlohsen ]

 


 

 

 

« DER THOTHAALE THOHDT »

 

 

 


 

 

 

« DER MEGA™-AINSCHLUSS »

[ bitte hier gehässiges™ Lachen ainblenndenn ]

 

 

 


19:14:43


 

< skipp

 


 

 


 

i, sarg mahl: sinndt die alle thothaal dumm?¿?

Was faserfaselln die da fonn »die Chinesen™ haben es ohne Immpfunng geschafft…« // »2 Wochen Mega-Lockdaun™, dann wahr guht« ?¿?

Sarg mahl, wollen wiehr — DIE! — nicht sehen, oder wars isst hier loose?

FSK™?

Das FSK-Trauma?¿?

FSK-Trauma, das

Fazit:

Persöhnlichkaits-Upp-Spalltunngk R-FOLK-RAICH

Das Hunnde-Vollks-Raich.

Das Hunnde-Follks-Raich.

Das Hunnde-Verfolg-Raich.

[Die dummen Affen. ]

Affen, dummen, die.

 


///


 

na kukke mahl:

F·Rej·Maurerai™

haißt

Ma·Son

in ennglish………

 


 

» the more re:szent people «

» the medical cartel™ «

https://www.youtube.com/watch?v=5TcoFdT-yoI

12:57:45

» white coats™ «

» the swine fu — fallsz pandemic of 2thousend-nain… «

//

» Kann ich was daführ, wenn sie blöhdt sinndt? «

» Die Dümmsten sterben aus. Daführ kann ich doch nichts. «

Veikko. 13:02:irrgenntwass

» Höhrt mal mitt oirem Wessi-Sain auf! «

 


 

 

 

» Wer mich baim Frühstück™ nervt, wirrt gerichtet! «

Veikko Stölzer

 

 

 


 

13:08:43

» Das noie™ Norrmahl™ ist dauerhafft. «

 


///Nachtrahq, 050413, (di) 174532:


 

Fohrsicht! F-Ohr-Sicht! mitt dainen [zukunnfts(prä)gen/den, manifesstiehrenndenn] Worrten, du (Toy-Fell)™!

 


(di) 050413-174557


 

» hu follows [verfollkt] science™ ænnd hu dazzend «

13:18:20

#2klassengesellenschafft

 


 

Fraimaurerai™; 050102-124823

 


 

con·ich·l·ich·e »Kunnst«

 


 

» Fraimaurer? Frai wofonn? «

 


 

Also wenn Asklepios™ thatsechlich der Gott™ der Heilkunnst™« sain sollte, dann ihst Die Firma Asklepios™ der Toifell, wail der Gottes-und Götter-Söhne/Kinnder-Ferrgewalltiger™ Gotteslässterunngk betraibt. Dehmnach gehöhren die Geschefftsferrführer allesummt — innklusihwe Ihrer Hinntergeschlechter™ — hinngerichtet.

 


 

 

 

 

Die satan™ische UmmkehrunngsUmmkehrunng, allso r ich t-ich-stellunnq, die.

 

 

 

 


 

Asklepios™ (altgriechisch Ἀσκληπιός Asklēpiós, Bedeutung unbekannt, aber auf eine ursprünglich vorgriechische Gottheit hindeutend;[1] lateinisch Aesculapius; deutsch auch Äskulap, englisch Asclepius) ist in der griechischen und römischen Mythologie der Gott der Heilkunst. Die Schlange, die sich in den meisten Darstellungen um den Äskulapstab windet, weist ihn den chthonischen oder Erdgottheiten zu. Nach homerischer Tradition war Asklepios ein Heros und Arzt in Thessalien, der nach dem Tod seine Verehrung als Gott der Medizin erfuhr.[2]

https://de.wikipedia.org/wiki/Asklepios,
auf/upp/ab-geruhfen 050102, 172311.

__

Anm. 2:

Jutta Kollesch, Diethard Nickel: Antike Heilkunst. Ausgewählte Texte aus dem medizinischen Schrifttum der Griechen und Römer. Philipp Reclam jun., Leipzig 1979 (= Reclams Universal-Bibliothek. Band 771); 6. Auflage ebenda 1989, ISBN 3-379-00411-1, S. 173, Anm. 1.

 


///







 UP

INDEX

SUPPORT

IMPRINT

UP