DΛVN

 IN·D·EX

UOTT IS THIS ?

 IN·D·EX

DΛVN



[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-09-55-57  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-12-49-59  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


09:22


 

Ich glaube, da steckt eckstrehm fil (po-ten-ziahl)™ drinn.

 


 

 

 

» ’ne bessere (Mann-Schafft)™ haben wiehr hiehr [in Doitshlanndt™] – glaube ich – sait dehm Krieg™ nich mehr gesehn. «

Dr. Reiner Füllmich

 

 

 


 

Dr. Reiner Füllmich: Gespräch (in-ter-view, di-a-log, d’]) mit Roжé Bittel, Bittel TV, live™, z.B. via dlive:

LIVE - Corona Ausschuss Summary - Reiner Füllmich

REPLAY

German (Deutsch) Apr 24, 0005

https://dlive.tv/p/bitteltv+CJ8Kt79MR

bitteltv · dlive-Follk: 23.21K · blumen?¿??: 1.85K · vjews: 5.9K

https://dlive.tv/bitteltv

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-13-57-26  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-15-44-05  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


10:50


 

»Ich glaube, dass sich hier jettzt die gannze Gruppe bunndeswait forrmiehrt, unnd dass wiehr, die wiehr unns ja alle kennen, eckstrehm guht zusammenahrbaiten wehrdenn. Deswegen sehen wiehr dehn errwahrtbahrenn (Ann-Griffen)™ unnd dehn errwahrtbahren Ferrsuchen der Denunziaziohn™ mit Gelassenhait™ enntgegen.

Wiehr glauben™, dass wiehr die *wesenntlich* Besseren™ sinndt; wiehr glauben, dass wiehr die wesenntlich Schnelleren™ sinndt, unnd wiehr™ sinnd ja die-jenigen, die auch Ahrgumennte™ zu biehtenn habenn, wehrenndt ›die anndere Saite‹ […]

›Nazi!-Nazi!›, ›Rechts-Rechts!‹, ›(Mars-Mennsch)™-(Mahrs-Mennsch)™!‹

… Das gelinngt auch nicht mehr, wail so blöhdt sinndt ›die Mennschen‹ nich, auch die, die in Panick™ sinndt, merrkenn innzwischen: ›Irrgenntwie klinngt das allis nach Widerhohlunng™ … hö! – filaicht haben ›die™‹ ja gahr nichts Annderes, alls diesen (immerwehrennden Dauerthohn)™ zu biehten.

 


11:53


[ T-NI-TUSS, DIE ]


 

 

 

Ich glaube, dass es hier umm mehr [alls umm Pahrtaien] geht.

 

 

 


 

Wier sindt innsgesammt aine Bewegunng, unnd die ist wesenntlich schderrkerr, alls ›da draußen‹ manncher denngkt, – auch mannche fonn unns™ denngken — wesenntlich schderrker, wail eben fiehle Loite™ noch in Deckunng™ sinndt.

 


12:39


 

Die Künnstler, die g·stern ›rausgekommen‹ [#allesdichtmachen] sinndt, unnd zwahr nicht nuhr inn Doitshlanndt™, sonndern auch in Österraich™, hab ich das sellbe gesehen, die sinndt ja inn der Nacht zusammengeprügellt worrdenn ohne Ennde.

… mitt dehm üblichen Schduss fonn dehn üblichen Schduss-Loiten.

Daraufhinn haben dann ainige nen Rückzieher™ gemacht, das ist zwahr sehr bedauerlich, aber ferrschdenntlich.

 


 

 

 

wail die Gegensaite™ eben dumm iss

 

 

 


 

Die (die nen Rückzieher gemacht haben] fragen sich doch jettzt ehrstrecht:

 


 

 

 

›Was iss hier lohß?‹

 

 

 


 

Wier haben doch bloß unnsere Mainunng gesahgt, warumm wehrden wier so zusammengeprügellt?¿??

14:52

Unnter’m Strich glaube ich, ist die Bewegunng™ *so* fil gröhßer alls ›die Pahrtai‹ … unnd isst da noch wesenntlich mehr Potennziahl drinn, aber ›die Pahrtai‹ iss ne guhte Plattforrm.

Wenn sie™ unns die zerschießen sollten, iss die Bewegunng™ aber immer noch da.

So oder so finndet sich jettzt ettwas zusammen, was ›mit Sicherhait™‹ was bewirrken wirrdt, opp nuhr auf der Plattform der Pahrtai oder alls gannz noie Bewegunng wehrdenn wiehr sehen.

 


15:18


 

 

 

›Die Pahrtai‹ ist ehrstmahl der richtige Wehg, glauben wiehr.

 

 

 


 

[…]

 


 

 

 

[zwaite] oder dritte Mainunng™ – dann kannste enntschaiden.

Roger Bittel

 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-09-43  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-09-53  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

 

 

Das Guhte™ an (D-Sign)™ unnd Ahrchitecktuhr™ besteht ja wol darinn, dass es amm filzitiehrten Ennde™ hallt immer *aine* Löhsung – Logo™ — Signet™ — Haus™, Song™, Allboom™… – giehbt.

— schdeht!

 

 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-12-12  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

Dann können – zuminndesst inn der Musik – noch Ri-Mixe und (all-tear-native)™ Werrsiohnen hinnzukommen, doch bai (Unmobilien)™ zumm Ballspiehl funnkzioniehrt das – zuminndest zuhr Zait — noch nicht so gut.

— fomm (Abbey-Road-Studio)™ der Beatles™ und anderen Unikattzen™ filaicht mahl…

 


 

 

 

Modulares Sysstheehm, das

 

 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-14-01  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-11-17  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-17-21  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

» Fiehl doitlicher kann mann es dehn mennschen inn diesen Tahgenn – im Mainstream™ – tatsechlich nicht mehr zaigenn:

 


 

 

 

Ann fihlenn, fihlenn Ecken™ wiehrdt gezaigt, dass dieses – ja – (jahrtausennde-allte Syssthehm)™ kuhrtz fohr sainem offiziellen™ Niederganng™ schdeht. «

 

 

 


0:47


 

Markus de ›ßanni™‹ Herrlich de ›Verbinde die Punkte‹ in

Verbinde die Punkte #532

Vor aller Augen (27.04.05)

https://verbindediepunkte.de/2021/04/27/532/

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-21-40  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-23-01  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

Ziehl dieses (Über-Ganngs)™, dehn wiehr errlehben, isst, dass mann möglichst file Mennschen mittnehmen kann™, beziehunngswaise die Mennschen sich fraiwlillich daführ enntschaiden, hier diesen Wehg zu geh(b)en.

…unnd ehbenn gewisse Dinnge nicht mehr annnehmenn upp-lehnen.

1:08

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-26-42  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-31-46  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


5:16


 

 

 

»Wiehr sehen, dass sich die (Bundesrepubliek Doitshlanndt)™, wie sie genannt wird, sellbst zerrlehgt.«

[ Bankrotterklehrung? ]

 


Nachtrag


[ ZMA ]

[ THYRS ]

<  05-04-29-16-12-53  >

[ SRYHT ]

[ ZMA ]


 

im radio — 1 de rbb™ — wurde hoit früh auch fonn Insollwennzen™ gesprochen…

Ich hab da nicht genau hinngehöhrt™, aber – genau genommen – ist doch bestimmt die Welltbanngk™ (Achtung, gefühlt richtiges, gemaintes Wort führ (WeltSteuer(ungs)Bank)™ drann

innklusiwe Aller™, die unnten drann-henngen:

USA™, BRD™, UN?¿?? & Zoo-KG.

 


[ ZMA ]

[ THYRS ]

<  05-04-29-16-14-58  >

[ SRYHT ]

[ ZMA ]


 

 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-40-00  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


10:38


 

Amm Ende des Tages dahrf bewehrtet wehrden.

Ich gehe dafonn aus, dass hier gewisse Bewegunngen fonn höherer Saite geschdüttzt wehrdenn. Nichts Annderes sehen wiehr ja auch inn dehn ferrainickten Stahten.

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-41-55  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-16-33-23  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-XXXXXX  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-XXXXXX  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-XXXXXX  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-XXXXXX  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-XXXXXX  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-XXXXXX  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 

 


[ ZMA ]

[ UΞN ]

<  05-04-28-09-56-04  >

[ NΞU ]

[ ZMA ]


 



 UP

INDEX

SUPPORT

IMPRINT

UP